ZURÜCK
Grünkohlsaison im Nordwesten
Wenn der Grünkohl ruft! Heiterkeit und Frohsinn beherrschen die Zeit zur Grünkohlsaison, die am Mittwoch vor dem Bus und Bettag traditionell beginnt. Die gemeinsamen Kohlessen sind zur Winterszeit die Höhepunkte des gesellschaftlichen Lebens hier im platten Land.
Die Organisation einer Kohlfahrt obliegt dem Kohlkönigspaar des vergangenen Jahres: Einladungen versenden, Spiele inszenieren, Bollerwagen bestücken, und natürlich das wichtigste, die richtige Kohlfahrtgaststätte nebst Programm zu finden.
Anregungen: Kohlfahrt Gaststätten, Betriebe, Fleischereien, Catering, Unterhalter und Taxen. Für den Erfolg der Kohlfahrt wünschen wir einen “strapazierfähigen Magen” und jede Menge Spaß.
Das Grünkohlessen ist mittlerweile hier im Nordwesten zu einem Kult geworden.  Nach den ersten Frösten im November beginnt die Ernte dieser begehrten und beliebten Gemüsepflanze, die je nach Standort auch Bremer-, Oldenburger- oder Friesenpalme genannt wird. Nach einem entsprechenden Fußmarsch mit geselligen, sportlichen Einlagen und etlichem “Köm” zur Appetitanregung mundet der Grünkohl besonders gut. Ob Dorfgemeinschaft oder Ortspurtgruppe, ob Kegelclub, Partei, Verein, alle woll´n dabei sein.
Zu einem zünftigen Kohlessen gehört nicht nur Kasseler, Speck und Pinkel, auch die Musikanten haben Konjunktur.  Musik und Tanz bis in den frühen Morgen.
Wenn sich auch die Form des Essens sehr verändert hat, die Liebe zum Grünkohl bleibt. So gibt es für Freunde des Grünkohlessens die allseits bekannten Gemeinschaftskohlfahrten. Hier treffen sich viele Gruppen unbekannter Weise in einem Lokal mit großem Saal zum Essen, Trinken und Abtanzen. Meist spielt eine Band oder ein DJ’s zum Tanz auf und man hat die Gelegenheit viele Kohlliebhaber kennen zu lernen. Oft wird auch ein Shuttle-Service für die sichere Heimkehr mit angeboten.
Ob selbst gekocht oder vom Partyservice geliefert, hauptsache es schmeckt und man geht mit genügend Kohl und Pinkel im Magen und Herzen wieder nach Hause.
Die Kohlsaison endet dann am Gründonnerstag, dem Donnerstag vorm Karfreitag.